#Uffjebrezelt: Josie abseits der eigenen Make-up Routine

Puder, Mascara, Brauenkit und Lippenstift – mehr braucht es nicht, um mich morgens hübsch und glücklich zu machen. Ja, in Sachen Make-up reichen bei mir tatsächlich die simplen Basics und ein knallroter Kussmund, damit ich mich schokoladenseitig der Welt präsentieren kann. 5 Minuten opfere ich für mein morgendliches Beauty-Ritual dann auch maximal und nutze die verbleibende Zeit wirklich viel lieber, um mich noch ein paar Minütchen mit dem Liebsten davonzuträumen.

Doch wie uns das gute alte WWW ja lehrt, ist Stillstand und Routine der Tod und wer will schon oll und modrig aus der Mitte der Insta-Generation ausgeschlossen sein, wenn man sich doch mit ein paar Pinselstrichen wieder fresh ins Gedächtnis der drölf Follower und FB-Friends hämmern kann. Darum habe auch ich mich mal dazu hinreißen lassen, die in Fleisch und Blut übergegangen drei Handgriffe um den einen oder anderen Kniff zu erweitern, dem liebgewonnenen Rot doch mal für eine Woche abzuschwören und in unbekannte Gefilde des Schminktopfes heineinzuschippern. Das heißt in meinem Fall die geliebten Basics um ein feines Sortiment an Lipgloss, Eyeliner und Co. zu ergänzen und auch der Farbpalette ein kleines Update zu verpassen – ohne dabei aber den Alltag in feinster Kardashian-Manier bestreiten zu müssen. Ok, zugegeben, der in einem Nude Look resultierte Schmink-Versuch vom Dienstag sollte tatsächlich mit Contouring, Fake Lashes und Co. ordentlich reinknallen, wurde dann aber aufgrund von mangelnder Fingerfertigkeit beim Wimpern kleben und zu zaghaftem Einsatz des Bronzers – im eigenen Spiegel zuhause war ich vom Gewinn des Kimmi-Lookalike Wettbewerbes schon gar nicht mehr zu weit entfernt – und anschließender Beleuchtung im Studio-Scheinwerfer ’ne nudefarbene Schnuckligkeit, die sich tatsächlich zu einem meiner Lieblingslooks gemausert hat.

Neben dem fast nackig Look, der eine weitere Kardashian-Schwester im Geiste aus mir hätte machen können, sind bei meinem fünftägigen Selbstversuch ein paar leichte Everyday-Looks entstanden, die für Insta-Girls und feinmotirisch hochbegabte Beauty-Vloggerinnen wohl zur easy-peasy Kindergarten-Malerei zählen würden, aber für mich doch eine Menge #Fummelei vor dem Spiegel bedeuteten. Und auch, wenn es in den ersten zwei Tagen ein bisschen Überwindung kostete, den Liebsten noch ein paar Minuten alleine in den Federn schlummern zu lassen und mich selbst mit müden Augen dem eigenen Spiegelbild zu widmen, muss ich zugeben, dass auch mir das eine oder andere Mal ein ganz angetanes „Hallöchen! Du siehst heute aber auch ganz nice aus!“ entwich, wenn das Beauty-Meisterwerk vollbracht war…

#GlossyPink

Make-up-Challenge-pinker-Lippenstift-seitlich

Make-up-Challenge-pinker-Lippenstift-frontal

Make-up-Challenge-pinker-Lippenstift-Augen-Detail

Make-up-Challenge-pinker-Lippenstift-nach-unten

Make-up-Challenge-pinker-Lippenstift

#WannIsnDas? – Montag #WieGehtnDas – Zugegeben, der Look ist simple und unterscheidet sich eigentlich nur in Sachen Lippenstift von meinem normalen Make-up. Ok, war ja auch Montag. Aber ganz ehrlich, ich bin normalerweise kein Fan von glossy Lips, zumindest nicht bei mir. Ich habe sehr volle Lippen und finde für gewöhnlich, dass spiegelnder Glanz, der nochmal ordentlich Volumen auf die Lippen schummelt, dann irgendwie zu pornös wirkt. Und das ist kein Komplimet an dieser Stelle… Selbst die 2000er Version der Knallerperle Scarlett Johanssen hat das glitschige Gloss-Gedöns damals schon ganz schön entstellt, und das soll doch mal was heißen, wenn Make-up auf dem heißensten Schmollmud Hollywoods eine allergische Reaktion simuliert. Ich habe es nun aber eben doch mal mit Gloss versucht und mit ’nem dezenten Drumherum war’s dann doch ganz schick. #WasIsnDas?Colour Elixir Lipgloss von Maybelline in „Hibuscus Heaven“, Iluminator Bronzer von NYX in „Narcissistic“, Push Up Drama Mascara, Browzing Kit von benefit; alles erhältlich über Douglas

#AlmostNaked

Make-up-Challenge-nude-Lippenstift-frontal

Make-up-Challenge-nude-Lippenstift-Detail

Make-up-Challenge-nude-Lippenstift-seitlich

Make-up-Challenge-nude-Lippenstift-nach-unten

#WannIsnDas? – Dienstag #WieGehtnDas –  Wie schon gestanden, sollte dieses Nude-Make-up eigentlich ein bisschen mehr „Drama Baby“ schreien, wurde dann aber irgendwie zur blassen Naturschönheit. Mit dezenten Brauntönen um die Augen und einem tollen Farbton auf den Lippen, ist dieses Make-up einer meiner Lieblings-Looks. #WasIsnDas?Longlasting Lipstick Nude von essence in „come naturally“, Naked Basics Lidschattenpalette von Urban Decay, Face Studio Master Sculpt Duo Puder von Maybelline, Push Up Drama Mascara von Maybelline, Browzing Kit von benefit; alles erhältlich über Douglas

#SnowwhiteOderSo

Make-up-Challenge-roter-Lippenstift-frontal

Make-up-Challenge-roter-Lippenstift-nach-unten

Make-up-Challenge-roter-Lippenstift-seitlich

Make-up-Challenge-Lidstrich-schwarz

#WannIsnDas? – Mittwoch #WieGehtnDas –  Ok, an diesem Look, bin ich fast verzweifelt. Während die Lippen im Nu die eh schon heißgeliebte Farbe Rot aufgepinselt bekamen, brach ich mir, beim Versuch einen halbwegs symmetrischen Lidstrich auf beide Augendeckel zu zaubern, fast die Finger. Nach etlichen Versuchen, mehrfachem Abschminken, tränenden Augen und wildem Fluchen, das sogar Monsieur aus dem Schlaf riss, hat’s dann doch geklappt. Und so ein bisschen steh ich dann doch auf den Schneewittchenlook.   #WasIsnDas?High Precision Liquid Liner von Artdeco, Rouge Pur Couture Lippenstift von Yves Saint Laurent in „Le Rouge“Face Studio Master Sculpt Duo Puder von Maybelline, Push Up Drama Mascara von Maybelline, Browzing Kit von benefit; alles erhältlich über Douglas

#Twisted

Make-up-Challenge-lila-Lippenstift-frontal

Make-up-Challenge-lila-Lippenstift-nach-unten

Make-up-Challenge-lila-Lippenstift-seitlich

Make-up-Challenge-lila-Lippenstift

#WannIsnDas? – Donnerstag #WieGehtnDas –  Zugegeben, den Lippenstift von NYX nenne ich schon seit einiger Zeit mein Eigen, aber auch wenn ich mir immer vorgestellt habe, wie hot ein kühler Lila-Ton auf meinen Lippen aussehen könnte und mir beim Kauf des Teils auch ordentlich ein Loch in den Bauch gefreut habe, kam die Farbe erst jetzt zum Einsatz. Und auch wenn der Look schon sehr extrem ist, einfach, weil wir so einen Ton eben nicht tagtäglich auf den Lippen spazieren tragen, muss ich sagen, ich steh drauf. #NBisschenGeil.  #WasIsnDas?High Voltage Lippenstift von NYX in „Twisted“Face Studio Master Sculpt Duo Puder von Maybelline, Push Up Drama Mascara von Maybelline, Browzing Kit von benefit; alles erhältlich über Douglas

#AquaEyes

Make-up-Challenge-blauer-Lidstrich-frontal-Haar

Make-up-Challenge-blauer-Lidstrich-nach-unten-schauen

Make-up-Challenge-blauer-Lidstrich-Detail

Make-up-Challenge-blauer-Lidstrich-frontal

#WannIsnDas? – Freitag #WieGehtnDas –  Dieser Look hat mich etwas Überwindung gekostet und das nicht nur, weil man sich quasi mit den ungeübten Händen am Auge rumfummelt und sich dabei wie ein Gehirnchirurg fühlt, der in der offenen Murmel rumbastelt. Nein, auch in Sachen Optik war das Ganze fast Neuland für mich, denn für gewöhnlich setze ich in Sachen Augen-Make-up ja nur auf Mascara, weil sonst mal wieder Bambi in die Linse glotzt. Aber wer nicht wagt, gewinnt ja bekanntlich nicht, und darum geht es ja in diesem Experiment. Also raus aus der Routine und druff mit dem Eyeliner – und wenn schon, dann auch in heißem Metallic-Grün und mit weißer Wasserlinie. Der Rest bleibt dezent, denn wie schon die Omma immer sagte: ‚Augen oder Lippen, enstscheid dich, Kind!‘, und bei einem Gesicht, dass eh fast ausschließlich aus diesen beiden Teilen besteht, halte ich mich mal lieber daran 😉 #WasIsnDas?X-Treme Last Eyeliner von Manhatten in „Blue Curacao“, weißer Silk Kajal von Lord & Berry, Lip Service Lippenpflege von Rituals, Face Studio Master Sculpt Duo Puder von Maybelline, Push Up Drama Mascara von Maybelline, Browzing Kit von benefit; alles erhältlich über Douglas

Josephine

#Superfrollein, bereit jeden Tag das Glück zu suchen, Neues zu entdecken und das Leben in vollen Zügen zu genießen. #Girlboss #Herzmädchen #Wortakrobatin #Chillerperle Mehr über Josephine

No Comments Yet

#HauRaus!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>