#LassMaSchnacken – Leslie Clio fetzt mit Cropped

Wenn uns der Frühling derzeit schon wettertechnisch einen gehörigen Strich durch die Rechnung macht, sorgen wir zumindest für Sunshine-Feeling im Kopf – besser gesagt vom Ohr über den Bauch bis in die Füße. Den passenden Soundtrack zum hoffentlich baldigen Sonnensaisonstart serviert uns nun nämlich eine, dem geneigten Musikkenner wohl nicht ganz unbekannte, junge Dame. Nachdem sie uns 2012 mit ihrem Debütalbum „Gladys“ und Retropop vom Feinsten begeisterte, hat Leslie Clio nun was Neues am Start und das klingt wunderbar nach ausgelassenem Tanzbein schwingen und Booty shaken.

Weil wir uns aber nicht mit schnöden Pressemitteilungen zufrieden geben, habe ich mir die Gelegenheit selbstverständlich nicht entgehen lassen, Mademoiselle persönlich mit meinen Fragen zu löchern. Echt ’ne lässige Perle, muss ich sagen. Wäre ich nicht vorher schon Fan gewesen, spätestens nach diesem äußerst amüsanten Pläuschen wäre ich wohl zum echten Leslie-Groupie avanciert. Wer nun erfahren möchte, was die Dame in der nächsten Zeit so treibt, wie man unfallfrei mit dem Fahrrad durch Berlin kommt und warum es am Ende tosenden Applaus hätte geben müssen, sollte nun hier „Play“ klicken! Viel Spaß!

Die erste Singleauskopplung aus Frolleins neustem Werk „Eureka“, das am 17.04 erscheint, mit dem Titel „My heart ain’t that broken“ feierte übrigens gerade erst Video-Premiere auf YouTube und Ihr dürft das Filmchen hier nun bestaunen und Euch höchstselbst von der Tanzbarkeit der neuen Platte überzeugen:

Das Beitragsbild stammt vom Cropped Magazine.

Anna

#PowerPuffGirl mit ausgeprägten Hang zur Lebensfreude, hat Hummeln im Po und Flausen im Kopf. #Schnackerperle #Bullshitqueen #AusDerReiheTänzerin #Piratenprinzessin Mehr über Anna

No Comments Yet

#HauRaus!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>