Ice Bucket Challenge – MACH DICH NASS!

Ok, gibt es wirklich irgendwen da draußen, der in den vergangenen 48 bis 72 Stunden nichts mitbekommen hat und absolut keine Ahnung hat, wovon bei „Ice Bucket Challenge“ die Rede ist? Dann aufgepasst! Denn frei dem Motto „Mach dich nass!“ geht derzeit wieder ein absoluter Hype im Netz herum. Nach “Selfie-Wahn“ – Auslöser war das berüchtigte Bild der Oscar-Verleihung – Oben-ohne-Bewegung gegen die Prüderie von Instagram und dem Bananen-gegen-Rassismus-Fieber, den Barcelona-Spieler Dani Alves mit viel Humor, Coolness und Gelassenheit auslöste, folgt nun also die „Ice Bucket Challlenge“, übersetzt „Eis-Kübel-Wettbewerb“. Genau genommen geht es darum, sich möglichst auffällig und natürlich mit einem Funken Humor, einen Eimer mit eiskaltem Wasser über den Kopf zu schütten. Nachdem das Werk dann (meist) eigenhändig vollbracht wird – Bill Gates beweist mal wieder seine Kreativität – werden im Anschluss via Facebook, Instagram oder Twitter drei weitere Personen herausgefordert, sich der gleichen Challenge anzunehmen. Den Geforderten bleibt dann genau 24h Zeit, sich mit dem Eiswasser nass zu machen. Wer kneift, wird zur Kasse gebeten und muss 100$ abtreten – so sind die Regeln. Im Prinzip also nicht besonders schwer – das sollte jeder einigermaßen verstanden haben und hinbekommen. Doch was im ersten Moment nach viel Spaß klingt und im Endeffekt auch sehr witzig aussieht – gut, vielleicht auch ein wenig bekloppt – hat einen sehr ernsten Hintergrund, nämlich die Nervenkrankheit ALS.

Beitragsbild30

Die „Ice Bucket Challenge“ widmet sich also gewissermaßen dem guten Zweck: Das Geld der Drückeberger – die Stars, die antraten, spendeten natürlich trotzdem – wird an eine gemeinnützige Organisation gespendet und kommt dem Kampf gegen Amyotrophe Lateralsklerose zu Gute: Einer unheilbaren Nervenkrankheit, die zu Muskellähmung, Muskelschwund und letzendlich zum Tod führt.

Und da nichts besser ist, als eine Charity-Aktion, die auch noch unglaublich viel Spaß zu machen scheint, haben es sich unzählige Stars natürlich nicht nehmen lassen, die Herausforderung der „Ice Bucket Challenge“ anzunehmen. Ob Mega-Star Lady Gaga – lasziv wie immer – Sängerin Taylor Swift, It-Girl Nicole Richie, Frauenschwarm Justin Timberlake, Fußballer Cristiano Ronaldo oder Weltmeister – ich sag’s immer wieder gerne :) – Mesut Özil, Facebook-Mogul Mark Zuckerberg oder Microsoft-Gründer Bill Gates – für mich eines der besten Videos – jeder der Genannten und viele mehr traten tapfer zum Wettbewerb an und präsentierten stolz ihren Eiswasser-Vorher-Nachher-Look. Herausgekommen ist Folgendes:

Fazit: Eine wundervolle Charity-Aktion, die bis jetzt, summa summarum, mehr als 10 Millionen Dollar sammeln konnte, wahnsinnig nett anzusehen ist und vor allem, und das ist mit das Wichtigste, medienwirksame Aufmerksamkeit schaffen konnte, für eine Nervenkrankheit namens Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)!!!

Das Beitragsbild stammt vom Facebook-Account von Nicole Richie.

No Comments Yet

#HauRaus!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>