Cropped’s Favourites: We love Sneaker!

„Shoelove is true love!“ – Vor allem die Damen werden mir da wohl anstandslos zustimmen. Dabei ist Fußbekleidung gerade zu uns Frauen nicht immer gut. Da werden Fußrücken mit Riemchen malträtiert und Ballen mit mörderischen High Heels geknechtet bis die Hacken Blasen schlagen – Hammerzeh olé! Doch es gibt Hoffnung für unsere geschundenen Füße und die trägt so klangvolle Namen wie Air Max, Stan Smith oder auch Chuck Taylor. Wer da jetzt aber an muskelbepackte Actionhelden denkt, der liegt vollkommen falsch. Sneaker lautet das Stichwort, das dafür sorgen könnte, dass Krallenzeh und Scheuerblase bald nur noch als blasse Erinnerungen einer düsteren Schuhvergangenheit existieren. Nun gut, vollkommen vom modischen Radar verschwunden waren Turnschuhe eigentlich nie – denken wir mal an die Wiederentdeckung bereits erwähnter Chucks in den frühen 20ern oder weniger wünschenswerten Auswüchsen wie den Puma Speed Cats. Der derzeitige Siegeszug der bequemen Treter dürfte wohl aber der erfolgreichste aller Zeiten sein.

Selbst bis auf die internationalen Runways hat es das lässige Schuhwerk geschafft und macht den hohen Hacken dort ordentlich Konkurrenz. Denn wenn sogar ein bekennender Gegner des legeren Freizeitlooks wie der Meister himself Karl Lagerfeld seine Models in coolen Sneakers über den Laufsteg schickt, kommt man um diesen Trend einfach nicht mehr herum, aber das wollen wir ja auch gar nicht…

Auch ich habe mir mit den Jahren das eine oder andere Modell zugelegt – mit nur einem einzigen Paar ist ja auch niemandem geholfen – und es dürften wohl noch weitere folgen. Und wer hat Schuld? Der Herzallerliebste. Zum Geburtstag gab’s vom Angebeteten vor zwei Jahren nämlich ein Paar formschöne Nike Air Max – ein Must für jeden, der sich als wahrer Sneakerkenner versteht übrigens – und damit war’s um mich geschehen. New Balance und Reebok Classic folgten. Letztere rangieren derzeit sogar auf Patz 1 meiner gesamten Schuhsammlung und werden quasi nur noch zum Schlafengehen ausgezogen. Das Beste am Turnschuhtrend: Das sportliche Schuhwerk kann quasi zu jedem Look kombiniert werden und verpasst dem Ganzen immer die richtige Portion lässige Ungezwungenheit. Zur Jeans-und-T-Shirt-Kombi gehen Turnschuhe daher genauso, wie zu mädchenhaften oder auch eleganten Röcken und Kleidern. Ja, selbst der biedere Bürohengst avanciert damit zum absoluten Styler.

Aber nicht nur in Sachen Outfit-Kombi ist den coolen Tretern keine Grenze gesetzt. Auch beim Design haben sie einiges zu bieten. Ob komplett in Weiß, Schwarz, Knallfarbe oder Pastellnuance, Two-Tone-Exemplar oder Multicolor-Modell, Leo-Look oder Palmen-Print – ganz nach dem Motto „alles kann, nichts muss“ gibt die derzeitige Sneakerauswahl alles her, was das Modemenschenherz begehrt. Da fällt es schwer, sich nicht alle fünf Minuten in ein neues Modell zu verknallen und den eigenen Kontostand mit ausschweifenden Onlineshopping-Orgien bis aufs Äußerste zu strapazieren. Bei mir besteht jedenfalls definitiv erhöhtes Suchtpotential und nachdem mein Verlangen nach einem strahlend weißen Exemplar mit den erwähnten Reebok Classic nun erst einmal gestillt ist, wird es sicherlich nicht all zu lange dauern, bis sich ein neuer Sneakerschwarm den Weg in mein Herzchen bahnt… So ist das nämlich mit den Frauen und den Schuhen – eine Neverending-Lovestory!

Anna

#PowerPuffGirl mit ausgeprägten Hang zur Lebensfreude, hat Hummeln im Po und Flausen im Kopf. #Schnackerperle #Bullshitqueen #AusDerReiheTänzerin #Piratenprinzessin Mehr über Anna

No Comments Yet

#HauRaus!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>