#CroppedCruist schnurstracks den #Highway1 runter

Auch wenn die Mehrheit von uns beim Stichwort Kalifornien weiße Strände, herrliche Palmen und hotte Surfer-Boys vor Augen hat, möchte ich Euch von einem ganz anderen kalifornischen Träumchen erzählen. Denn auch wenn der berühmte Highway 1 sich direkt an der Pazifikküste entlang schlängelt und fast immer einen herrlichen Blick auf’s Meer bietet, hat diese Strecke viel mehr zu bieten als endlose Sandstände. Keine Frage, auch die findet man hier und wer dann nicht Halt macht, um im heißen Sand zu liegen und im kühlen Nass zu planschen, ist selbst schuld. Doch neben den Traumstränden bietet die Serpentinenstraße noch viel mehr. Eine unfassbar raue Schönheit nämlich. Steile, schroffe Klippen die meterhoch ins Meer hineinragen auf der einen und wundervolle Hügel und Berge auf der anderen Seite. Abseits der Straße gibt’s dann überall kleine Haltebuchten oder größere Rastplätze, von denen man einfach mal den Blick schweifen lassen kann… Klingt nach Poesie. Ist es auch.

DSCF1809

DSCF1803

Highway 1

Highway 1

Highway 1

Highway 1

Highway 1

Ihr wollt mehr über unseren Roadtrip erfahren? Dann gibt’s hier die anderen Artikel über unseren Start in San Francisco, den Cruise nach Monterey, den Trip ins Death Valley, unseren Abstecher nach Las Vegas und die entspannten Tage in Los Angeles.

© Phuc Tran / Cropped Magazine

Josephine

#Superfrollein, bereit jeden Tag das Glück zu suchen, Neues zu entdecken und das Leben in vollen Zügen zu genießen. #Girlboss #Herzmädchen #Wortakrobatin #Chillerperle Mehr über Josephine

1 Comment

#HauRaus!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>