Ausstellungs-Tipp: Die Berlinerin – Das Portrait einer Stadt

Dass Berlin die schönste Stadt der Welt ist und alle anderen Metropolen bei weitem einfach nur alt aussehen lässt, steht fest, oder? (An dieser Stelle erwarte ich nichts anderes als begeisterte, zustimmende Jubelrufe!! ) 🙂 Berlinern sagt man eine Kodderschnauze nach und ebenso, dass sie alle unfreundlich wären, im Wedding noch geschossen wird und dank Claire Danes denkt jetzt ürbigens die ganze Welt (oder zumindest die Zuschauer von Ellen Degeneres), dass in den hiesigen Clubs nur schlechter Techno läuft und das rund um die Uhr. Zwar ist an dem Vorurteil, dass Hauptstädter ein bisschen grob (aber eben auf ihre Art auch liebenswert) sind, auch miiiiiinimal etwas dran, aber bisher kamen doch noch bei (fast) jedem Zugezogenen Heimatgefühle auf. Aber Schluss jetzt mit den romantischen Worten über meine Mutterstadt!

Ihr könnt Euch jetzt nämlich ein eigenes Bild von Berlin, eher gesagt von den hübschen Berlinerinnen machen. Denn eben genau diesen reizenden Persönlichkeiten widmete sich der berühmte Fotograf Ashkan Sahihi. Innerhalb von 2 Jahren holte er insgesamt 375 Berlinerinnen vor seine Linse und porträtierte sie in ihrem jeweiligen Umfeld und in spezifischen Situationen. Generell suchte er von Grund auf verschiedene Frauen aus den unterschiedlichsten sozialen Verhältnissen, verschiedenen Berufsfeldern und aus jeder Altersgruppe für sein Projekt aus. Egal ob gutbetuchte Rentnerin, Ärztin, gestresste Mutter, Pfarrerin, alternative Künstlerin oder Studentin aus einem mittelständischen Elternhaus: Ashkan Sahihi fotografierte sie alle in einer für sie vertrauten Umgebung, unterhielt sich über mehrere Stunden mit jeder einzelnen der rund 375 Teilnehmerinnen und ließ sie am Ende einen Fragebogen ausfüllen. Im Pressetext zur Fotoserie heißt es: „Die Porträts und die Fragebögen ergeben einen umfassenden Querschnitt der weiblichen Bevölkerung Berlins.“ – Eben kunterbunt, vielfältig und wunderschön.

Noch bis zum 10. Januar könnt Ihr die tolle Ausstellung “Die Berlinerin – Das Portrait einer Stadt” in der Galerie im Körnerpark besuchen und Euch einen ganz eigenen Eindruck von den hübschen Berlinerinnen und der Vielfalt dieser wundervollen Stadt machen.

Portraits von Berlinerinnen von Ashkan Sahihi

Alle Bilder stammen von Ashkan Sahihi.

Lisa

#Knallermiss, die das Köpfchen gern mal in den Wolken und geile Treter an den Füßen trägt. #Berlingörli #Honigkuchenperle #Modemädchen #Tagträumerin Mehr über Lisa

No Comments Yet

#HauRaus!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>